Masse für Kennzeichenbeleuchtung - woher?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Masse für Kennzeichenbeleuchtung - woher?

Beitrag  Knicker am Di März 23 2010, 13:49

Moin zusammen,

da ich nicht weiß, wann ich das nächste Mal zur Werkstatt komme (wahrscheinlich erst im Mai), ich aber meine Dicke fertig haben will (Front- und Heckfender neu, Tank neu, seitl. Kennz-halter) habe ich mit Bernd das Ganze zu Hause in Angriff genommen.

Soweit alles schick, nur die Elektrik für hinten macht mir Kopfzerbrechen. Das Rücklicht und die Blinker waren bei dem Heckfender bei (gebraucht gekauft), eine KZ-Beleuchtung habe ich mir bei HM Deluxe geholt, wie den seitlichen auch.

Nun muss ich ja wohl mit irgendnem Kabel vom Rücklicht kommen, damit meine KZ-Beleuchtung angeht, wenn ich Licht anmache. Das Rücklicht hat LED und ne Platine mit einigen Anschlüssen drauf. Geh ich jetzt vom Rücklicht mit nem Kabel zurück und dann hin zum seitlichen oder wo kommt der Strom dafür her? Soweit ich das sehe, gehen die Blinker auch von der Rücklichtplatine ab. Ach so, das Rücklicht hat eine eigene KZ-Beleuchtung, die ja dann aber nicht mehr genutzt werden muss. Fotos kann ich liefern, falls erwünscht....

Danke schon mal Jungs!

VG
Knicker

Knicker

Anzahl der Beiträge : 139
Alter : 42
Anmeldedatum : 26.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Moin Knicker!!!

Beitrag  Admin am Di März 23 2010, 17:08

Zuerst lies mal diesen Bericht, der könnte dir schon mal weiter helfen.
http://www.wildstar-schleswig-holstein.de/elektrik.php

Oben bei der Batterie ist der 6 polige Anschluß für den Heckfender. Dort muß du dir einen Verteiler basteln. Ich habe zusätzlich ein Tube ( Leistungswiderstand ) eingebaut, da bei mir ja nur Kellermänner, spricht LED Blinker verbaut sind und die Blinkfrequenz wesentlich zu hoch wär. Wenn du nur hinten LED Blinker hast, dürfte sich die Frequenz nicht verändern, sollte sie das doch tun, gibt es heute schon LED Blinkrelais für die Dicke, welche es früher, wo ich umgebaut habe noch nicht gab. Die Relais kosten 18 Euro und zufällig hatte ich beim letzten Stammtisch von Mathias eins gekauft, welches du haben könntest, wenn du es brauchst.

Nun zum Stecker ( Kabelbaum Yamaha )!
Du hast mehrere Kabel!

Rot ist immer Plus
Schwarz ist immer Masse
Dunkelgrün immer Blinker, wobei ich jetzt nicht weiß ob links oder rechts
Braun auch. Um festzustellen, für welche Seite das Blinkkabel ist, einfach die Steckverbindung auseinander ziehen und mit dem Louis Messgerät ( Messingteil wo Lampe drin mit Kabel ) nachsehen. Blinkschalter auf rechts, Messteil an die Pins und das Kabel am Masse.
So, nun hast du noch ein Kabel. Ich glaube es ist orange ( hab meine Unterlagen in der Werkstatt, deswegen .... )
Das ist für das Bremslicht. Eine Buchse ist leer.
Du brauchst für die Nummernschildbeleuchtung nur das Rote und das kleine Schwarze.
Ich habe extra ein Adapter gebaut, weil ich ja auch irgendwann den Heckfender wieder abnehmen will und da ist es schlecht, wenn alles fest verkabelt ist. Deswegen arbeite mit Stecker.

Hinter dem Stecker kannst du das Rote und das Schwarze durchtrennen ( Zündung vorher aus ). Bitte ungefähr 2 - 3 cm Abstand zum Stecker halten! An der Schnittstelle (Fenderseite ) schiebst du erstmal einen Schrumpfschlauch rüber und dann lötest du ein ca. 10 cm langes rotes und schwarzes Kabel ein. Die Lötstellen deckst du mit dem Schrumpfschlauch ab und erwärmst ihn. An die 2 eingelöteten Kabel kommen 2 Messing Pins ( Japansteckersatz Louis ) Die 2 Pins schiebst du in einen Zweierstecker ( Japansteckersatz ) und fertig ist der Anschluß. Nun muß du nur noch ein Kabel von der Nummernschildbeleuchtung, am Seitlichen, an der Schwinge entlang hochführen und anschließen.
Die Originale Kennzeichenbeleuchtung kannst du abkleben. Achte bei allen Elektrischen Lampen auf die Nummern, wofür sie zugelassen sind, sonst geht es dir beim TÜV so wie Petra.
OK soweit?
http://www.wildstar-schleswig-holstein.de/technik/petra-s-rücklicht-xxx/
http://www.wildstar-schleswig-holstein.de/wildstarschmiede-sh-2009/werkstatt-26-10-09/

Gruß Peter

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 821
Alter : 51
Ort : Schleswig Holstein
Anmeldedatum : 24.01.09

Benutzerprofil anzeigen http://sh-wilder.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Danke Peter!

Beitrag  Knicker am Mo März 29 2010, 11:29

Jo, hat alles gut gefunzt. Und nachdem wir den Telefonjoker benutzt haben, funktionierten auch die Blinker vernünftig bounce

Danke!

Knicker

Anzahl der Beiträge : 139
Alter : 42
Anmeldedatum : 26.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Masse für Kennzeichenbeleuchtung - woher?

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 19:24


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten