Hinterer Bremszylinder polieren.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Hinterer Bremszylinder polieren.

Beitrag  Blindmann am Sa Okt 20 2012, 10:17

Hallo, ich bins mal wieder..:-)
Tja, seit 2 Monaten habe ich meine Wilde zerlegt. Meine Felgen habe ich auch Erfolgreich bei WALMOTEC überarbeiten lassen. Es sieht super aus ( Kompliment...) Meine Schwingenlager bekam ich auch relativ billg und pünktlich von der Hamburger Motorradverwertung. Jetzt bin ich dabei, einige Teile zum Verchromen bzw. zum polieren zu Chopz & Cruize zu schicken. Ist ja alles kein Problem..aber das was mir probleme bereitet, ist der hintere Bremszylinder. Der zylinder muss ja wohl in die beiden Häften zerlegt werden um poliert zu werden...das Handbuchbuch sagt ja aus, das man den Zylinder nicht trennen darf..:-( Frage..meinerseits: wer hat es schon gemacht und viel wichtiger, welches Dichtmittel beim wiederzusammenbau. Für andere Lösungen die zum "hübsch aussehen" des Bremszylinders führen, bin ich auch dankbar.
Gruß aus Flensburg

Blindmann

Anzahl der Beiträge : 61
Alter : 53
Ort : Flensburg
Anmeldedatum : 27.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

gemacht

Beitrag  Hamburgerjung am Sa Okt 20 2012, 18:35

haben wir das schon mal....
dichtmittel haben wir nicht dazwischen gehabt glaube ich zumindest Idea oder peter?
must nur aufpassen das die anlageflächen und hülsenkanäle nicht mit verchromt werden und schön sauberbleiben.

Hamburgerjung

Anzahl der Beiträge : 283
Alter : 58
Ort : Hamburg
Anmeldedatum : 07.02.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten